SCHADENSBILDER

Sichtbeton Schadensbilder

Lunker

Lunker sind Hohlräume oder Luftblasen im Beton, die durch unvollständige Verdichtung oder ungleichmäßige Verteilung des Betons in der Schalung entstehen können. Sie treten auf der Betonoberfläche oder im Betonkörper auf und können das Erscheinungsbild des Sichtbetons beeinträchtigen.

Lunker können unterschiedliche Größen und Formen haben, von winzigen Poren bis hin zu größeren Hohlräumen. Wenn Lunker auf der Oberfläche des Betons auftreten, können sie durch Schleifen oder Fräsen entfernt werden. Es ist jedoch oft schwierig, Lunker im Betoninneren zu reparieren, da dies eine umfassende Nachbearbeitung erfordert. Um Lunker zu minimieren, ist es wichtig, den Beton sorgfältig zu verdichten und die Schalung so zu gestalten, dass eine gleichmäßige Verteilung des Betons in der Form erreicht wird.

Kiesnester

Kiesnester gehören zu den möglichen Schadensbildern von Sichtbeton. Kiesnester sind Bereiche auf der Betonoberfläche, in denen grobe Kies- oder Gesteinsstücke freigelegt werden, die aus der Schalung herausragen oder beim Betonieren nicht gleichmäßig verteilt wurden. Sie können das Erscheinungsbild des Sichtbetons beeinträchtigen und die Oberflächenqualität mindern.

Die Bildung von Kiesnestern kann durch eine ungleichmäßige Verdichtung oder eine ungleichmäßige Verteilung der Gesteinskörnung im Beton verursacht werden. Um Kiesnester zu minimieren, ist es wichtig, dass der Beton sorgfältig verdichtet wird und die Gesteinskörnung gleichmäßig im Beton verteilt ist. In manchen Fällen können Kiesnester auch nachträglich durch Schleifen oder Fräsen entfernt werden, um eine gleichmäßigere Oberflächenstruktur zu erreichen.

Beton Risse

Risse im Sichtbeton sind unerwünschte Bruchstellen, die in der Betonoberfläche sichtbar sind und das Erscheinungsbild des Sichtbetons beeinträchtigen können. Risse können durch unterschiedliche Faktoren entstehen, wie zum Beispiel durch zu schnelle Trocknung, Abkühlung oder Aufheizung des Betons, eine ungleichmäßige Verteilung des Betons in der Schalung, Bewegungen des Betons während des Abbindeprozesses oder durch äußere Einflüsse wie Belastungen, durch das Setzen des Gebäudes oder Temperaturschwankungen.

Risse im Sichtbeton können je nach Größe und Lage sehr störend wirken. Um das Auftreten von Rissen zu minimieren, sollten beim Betonieren alle Faktoren, die Risse begünstigen können, berücksichtigt werden. Dazu gehören unter anderem die Auswahl der richtigen Betonmischung, eine gleichmäßige Verteilung des Betons in der Schalung, eine ausreichende Nachbehandlung des Betons und eine korrekte Schalung und Bewehrung. In manchen Fällen können Risse durch Nachbehandlung oder Nachbehandlungstechniken wie Schleifen oder Polieren korrigiert werden.

Kantenschäden

Kantenschäden bei Sichtbeton sind Beschädigungen oder Abplatzungen an den Kanten oder Ecken von Betonbauteilen, die bei der Herstellung, dem Transport oder der Montage entstehen können. Diese Schäden können durch unsachgemäße Behandlung oder Stöße verursacht werden, was das Erscheinungsbild und die Haltbarkeit der Bauteile erheblich beeinträchtigen kann.

Kantenschäden können nicht nur die Ästhetik von Betonbauteilen beeinträchtigen, sondern auch deren Stabilität und strukturelle Integrität verringern, insbesondere wenn sie durch Witterungseinflüsse weiter verschlimmert werden.

Um Kantenschäden zu vermeiden, sollten Betonbauteile sorgfältig behandelt, transportiert und eingebaut werden. In Fällen von Beschädigungen repariert Beconart diese durch Schleifen, Ausbessern und Kantenanpassungen. Unsere Expertise umfasst die Reparatur von Kantenschäden und Abplatzungen an Beton, Sichtbeton und Betonfertigteilen, um eine glatte und gleichmäßige Oberfläche zu gewährleisten, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional ist.

 

Schalhautstösse & Fugen

Schalhautstöße sind Unregelmäßigkeiten, die bei der Herstellung von Sichtbeton aufgrund der Schalungsformen entstehen können. Sie werden auch als Schalungsfugen oder Schalungsübergänge bezeichnet.

Schalhautstöße können als Linien oder Streifen auf der Oberfläche des Betons erscheinen und das Erscheinungsbild des Sichtbetons beeinträchtigen. Sie entstehen durch den Übergang zwischen zwei Schalungselementen und können durch eine ungleichmäßige Anordnung oder Befestigung der Schalungsformen verursacht werden. Um Schalhautstöße zu minimieren, ist es wichtig, die Schalungselemente sorgfältig auszurichten und zu befestigen, um einen möglichst gleichmäßigen Übergang zwischen den Elementen zu schaffen.

Schalhautstöße werden repariert, indem man die betroffenen Stellen reinigt, loses Material entfernt, passende Schalungsprofile einsetzt und mit Reparaturmörtel ausfüllt.

 

Unebenheiten

Unebenheiten bei Sichtbeton sind Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche des Betons, die das Erscheinungsbild des Sichtbetons beeinträchtigen können. Unebenheiten auf der Betonoberfläche werden in der Regel durch eine Schalung verursacht, die nicht ausreichend stabil ist, durch schlechte Lagerbedingungen verformt wurde oder ungenau montiert wurde. Unebenheiten können in Form von Vertiefungen, Erhebungen, Rissen oder Schalhautstößen auftreten und entstehen ansonsten durch ungleichmäßige Verdichtung des Betons, ungleichmäßige Verteilung des Betons in der Schalung oder durch Fehler in der Schalung selbst. 

Wenn die Unebenheiten auf der Betonoberfläche zu groß sind, kann dies die Sichtbetonqualität beeinträchtigen und zu einem unerwünschten Erscheinungsbild führen. Um Unebenheiten bei Sichtbeton zu minimieren, ist es wichtig, den Beton sorgfältig zu verdichten, eine gleichmäßige Verteilung des Betons in der Schalung zu gewährleisten und eine hochwertige Schalung zu verwenden. Gegebenenfalls können Unebenheiten durch Schleifen, Polieren oder andere Nachbearbeitungstechniken korrigiert werden.

 

Bluten

Beim Betonieren kann Flüssigkeit aus der Oberfläche austreten, ein Vorgang, der als “Bluten” bezeichnet wird. Dies passiert durch die Entlüftung und Volumenverringerung des Betons während des Abbindeprozesses, wobei überschüssige Feuchtigkeit eine Wasser-Schicht bildet. Diese kann negative Auswirkungen wie Flecken oder Farbveränderungen verursachen.

Um die Auswirkungen zu minimieren, können Betonzusatzmittel verwendet werden, die das Bluten reduzieren. Eine spezielle Nachbehandlung des Betons, wie das Besprühen mit Wasser oder das Abdecken mit feuchten Tüchern, hilft ebenfalls. Bestehende Flecken können durch sanftes abrassives Schleifen oder andere Reinigungmethoden behoben werden.

 

Verfärbungen

Verfärbungen bei Sichtbeton entstehen durch Faktoren wie Rohstoffzusammensetzung, Betonmischung, Verdichtung, Nachbehandlung und Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit oder UV-Strahlung. Unterschiedliche Schalungsplatten können ebenfalls zu Farbunterschieden führen. Um Verfärbungen zu minimieren, müssen alle Faktoren sorgfältig geplant werden. Dazu gehören die Abstimmung der Rohstoffe, präzise Mischung und Verdichtung, gleichmäßige Nachbehandlung sowie der Einsatz spezieller Pigmente.

Verfärbungen können durch Farbanpassung behandelt werden, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erzielen. Dabei werden Retuschemethoden verwendet, die den Originalfarbton wiederherstellen. Es ist wichtig, die Ursache der Verfärbung zu identifizieren und zu beheben, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.

 

Rost Korrosion

Korrosionserscheinungen bei Beton sind Schäden, die durch den Angriff von chemischen Substanzen oder elektrochemischen Prozessen auf die Bewehrungseisen im Beton verursacht werden. Die Bewehrungseisen, die normalerweise aus Stahl bestehen, können durch Feuchtigkeit, Salze oder andere aggressive Substanzen korrodieren, was zu Rissen, Abplatzungen und sogar zum Bruch des Betons führen kann.

Typische Anzeichen von Korrosion sind Rostflecken oder -spuren auf der Oberfläche des Betons, die auf eine Schädigung der Bewehrungseisen hindeuten können. Wenn die Bewehrungseisen korrodieren, dehnen sie sich aus und verursachen so Druck auf den umgebenden Beton, was zu Rissen und Abplatzungen führen kann.

Schäden durch Korrosion werden durch spezielle Schutzmaßnahmen und regelmäßige Wartung behoben.

Sie haben ein ähnliches Projekt?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren und gemeinsam die nächsten Schritte zu besprechen.

Kontakt- Formular

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen .

Unsere Standorte

beconart - wir machen Beton sichtbar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner