Über uns

beconart steht für Beton, Ausdruck, Sichtbarkeit und einen gestalterischen Ansatz in der Arbeit.

Martin C. Berger, Dipl.-Wirt. Ing. in Umweltplanung – seit der Kindheit mit Architektur und Bauen verbunden, gründet während des Studiums 2004 seine Baufirma und arbeitet von Beginn an interdisziplinär und europaweit – mit hohem gestalterischen Ansatz.
Der Mensch als Mittelpunkt der Arbeit ist unser leitendes Bild.

2021 haben wir daraus – mit 16 Jahren Erfahrung und Fachwissen – unser eigenes Unternehmen beconart gegründet.

Unsere Arbeit setzen wir mit bis zu 40 Mitarbeitern um, welche Fähigkeiten und Erfahrung aus einem breitem Erfahrungsfeld mitbringen. Bauingenieure, Betonbauer, Bauwerkserhalter, Diplom-Restauratoren und Kirchenmaler, Bildhauer, Steinmetze und freie Künstler mit starker Bindung an hochwertige Materialien und Architektur tragen mit Freude zu einem hochwertigen Ergebnis bei. Als Zentrum sehen wir die Arbeit des Kunden mit unseren Mitarbeitern – darum entwickeln wir eine Organisation mit Organisationsentwicklern und Kybernetikern – mit dem Ziel, die eigentliche Arbeit so interessant und faszinierend zu gestalten wie irgend möglich.

Unsere Arbeitsgruppen und Mitarbeiter kommen aus München, Stuttgart und Karlsruhe, Frankfurt, Hannover, Düsseldorf, Berlin, Hamburg sowie Österreich, Frankreich, Luxembourg, Korea und Australien. Die Einsatzstärke variiert von Einzelmenschen, 3-er Teams, aber auch Gruppen mit Projektleitern von bis zu 20 Personen.

Wir beraten gerne am Telefon und vor Ort, bieten Leistungen von der Planung  über Ausführung und Wartung bis zum Service und Wartungsvertrag an.

Wir stehen ein für herausragende Ergebnisse an vielfältigen Bauprojekten, europaweit.

Schönheit mit Beton und Liebe zur Architektur.

beconart

Betonsanierung Kreuzverband Stahlstüzen

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für Analyse und Statistik. Durch klicken auf “Zustimmen” stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.