Wir machen Beton sichtbar
Stuttgart - Frankfurt - Düsseldorf - München - Hamburg - Berlin - Freiburg

Sichtbetonbearbeitung
Oberflächenbearbeitung
Sichtbetonrestaurierung
Sichtbetonsanierung
Sichtbetonkosmetik
Sichtbetonretusche
Wir machen Sichtbeton schön...
überall und Nachhaltig
Wir arbeiten in Deutschland - Schweiz - Österreich - Frankreich - Dänemark - EU

Beton sichtbar machen...
Ortbeton
Leichtbeton
Fertigbeton
Wir machen zertifizierte Sichtbetonrestaurierung
Restauratoren - Steinmetze - Künstler- Projektleiter - Bauleiter - Handwerker

Wir bringen die Fachkräfte - das Wissen - und die Projektleitung bundesweit an Grossprojekten zusammen und lösen Ihre Problemstellung

unkonventionell - schnell - vertragsgemäß

Willkommen

Wir Planen, Projektieren und Führen aus: Nach Sichtbetonklassen und individueller Sicht
  • SB1: Betonflächen mit geringen gestalterischen Anforderungen
  • SB2: Betonflächen mit normalen gestalterischen Anforderungen
  • SB3: Betonflächen mit hohen gestalterischen Anforderungen
  • SB4: Betonflächen mit besonders hoher gestalterischer Bedeutung
Nach Kriterien wie
  • Textur- Schalelementstoß
  • Farbtongleichmässigkeit
  • Ebenheit
  • Arbeits- und Schalhautfugen
Nach Anforderungen wie
  • Zementlein – Mörteloberfläche – Gesamterscheinungsbild
  • Porigkeit – Fehlstellen – Ankerkonenausbildung
  • Arbeits- und Schalhautfugen, Dehnfugen – Ortbetonfugen
  • Versatz zwischen Betonierabschnitten
  • Schadstellen wie Kratzer, Bohrlöcher, Abplatzungen, Hohlstellen, Sanierung mit zertifizierten SIVV Mitarbeitern.
Unsere Arbeit umfasst jede Art von Beton, deren Oberflächen nach der Herstellung sichtbar bleiben. Der Beton wird nach Bedarf hinsichtlich seines Erscheinungsbildes lokal angepasst, farblich gestaltet, geschützt. Ausgangspunkt sind vielfältige gestalterische Anforderungen, die von architektonischem Ansatz und Planung vorbereitet werden. Ob die Oberfläche homogen, eben, oder mit dezenter Farbnuancen ausgebildet wird, im Leichtbeton grobe Kiesnester, zerklüftete Landschaften enthalten sind, der Beton farbig eingefärbt wird, oder die Schalung so erstellt wird, dass sie nach Aushärten der Betone gezielt abgebrennt. Die Frage der Haltung, der ästhetisch materiellen Form, der Natur – des Städtebaus, welche das geplante Gebäude und den Sinn seines äusseren Körpers umgibt, stellen wir an den Anfang. Wir bewegen die Frage, in welchen architektonischen, gesellschaftlichen und urbanen Räumen wir leben wollen. Wir gehen einen undogmatischen Weg mit Ihnen, Ihrem Projekt, einem gemeinsamen Feingeist und kristallisieren schönsten Beton.

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für Analyse und Statistik. Durch klicken auf „Zustimmen“ stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.